Sieg und Niederlage in Strausberg


Mit einem 54:50 Erfolg gegen die Strausberg Mustangs und einer knappen 47:53 Niederlage gegen die Woltersdorf Warriors kehrt der SV Babelsberg 03 vom gestrigen Landesliga Spieltag zurück.

In beiden Spielen wollte defensiv sehr viel gelingen – hingegen offensiv nur wenig. Zu viele Ballverluste und vergebene Würfe bestimmten das eigene Angriffsspiel. Damit musste unser Team den 2.Tabellenplatz an die Warriors abtreten und findet sich aktuell jedoch punktgleich auf einem Top-4-Platz wieder.

—————————————————————————————————————————————
STIMMEN ZUM SPIEL

Patrick Rapsch (Abteilungsleiter SVB03): „Trotz unserer schwachen Offense heute hatten wir in beiden Spielen viel Energie und einen tollen Teamspirit. Darauf lässt sich aufbauen. Strausberg hat eine wunderschöne Halle und war ein klasse Gastgeber. Glückwunsch an die Warriors. Sie waren heute klar das beste Team hier!“

Frank Ewert (Team Captain SVB03): „In der Offense ist noch viel Luft nach oben. Wenn wir lernen geduldiger miteinander zu agieren und unsere Defense weiter so bissig bleibt, werden wir noch viel Freude an dieser Saison haben.“

—————————————————————————————————————————————
AUSBLICK

-> Weiter geht’s im neuen Jahr, am 20.01.2019, mit den Spielen in Oranienburg (10 Uhr gegen den Oranienburger SV 2 und 12 Uhr gegen den Tabellenführer aus Frankfurt/Oder).


Comments.

Currently there are no comments related to this article. You have a special honor to be the first commenter. Thanks!

Leave a Reply.

* Your email address will not be published.
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>