Babelsberg eilt von Sieg zu Sieg


Mit 2 Siegen und einer, über weite Strecken, überzeugenden Leistung begeistert der SV Babelsberg 03 Basketball beim ersten Heimturnier der diesjährigen Landesliga Saison.

Gleich im ersten Spiel hatte man noch eine Rechnung mit den Baskets aus Brandenburg Stadt offen. Verlor man doch das Hinspiel mit 66:78. Unsere 03er legten los wie die Feuerwehr und spielten sich in der 1.Halbzeit förmlich in einen Rausch. Brandenburg fand keine Antwort und so hieß zum Pausentee 44:29 für die Guten.
Und auch im dritten Viertel lies man nicht nach und gewann diesen Abschnitt mit 22:12. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und es war ein ansehnlicher Auftritt der Heimmannschaft.
Im letzten Viertel schaltete man merklich einige Gänge zurück und so ging der letzte Spielabschnitt mit 10:26 klar an Brandenburg.

Im zweiten Spiel des Tages mit Babelsberger Beteiligung hieß der Gegner BG 94 Schwedt. Das Hinspiel gewannen unsere 03er mit 76:48 und wollten nun auch im Rückspiel nichts anbrennen lassen. Schwedt hatte zuvor Brandenburg klar beherrscht und verdient mit 73:51 gewonnen.
Es war also angerichtet und knapp über 70 Zuschauer verwandelten unsere kleine Heimhalle in einen Hexenkessel. Unsere Spieler waren hoch motiviert und legten erneut einen bravourösen Start hin. Bei dem ersten Zwischenstand von 13:4 bat Gästecoach Uwe Schreiber zur ersten Auszeit und fand die richtigen Worte. Das Viertel endete 20:16 für Babelsberg und man konnte sich auf ein spannendes Spiel freuen.
Der SV Babelsberg 03 Basketball hatte aber kein Interesse an einem engen Spielverlauf und gewann das 2. und 4.Viertel mit 30:15, sowie 25:12. Die Zuschauer waren begeistert und sahen temporeichen und teils spektakulären Basketball.
Am Ende gewann 03 das Spiel und die Herzen der Fans mit einem 85:59 Sieg gegen Schwedt. Durch die zeitgleichen Niederlagen der Konkurrenz festigte unser Team den 2.Tabellenplatz und sicherte sich die Qualifikation zur Teilnahme am Final Four, Ende März, in Frankfurt/O.. Herzlichen Glückwunsch!

———————————————————————————–
STIMMEN ZUM SPIEL:

Patrick Rapsch (Abteilungsleitung SV Babelsberg 03 Basketball): „Unsere Jungs finden immer mehr zum gewünschten Spielstil und begeistern. Kai macht mit dem Team einen tollen Job und wir schauen optimistisch auf das Final Four. Wir sind sehr glücklich, dass so viele Zuschauer ein Landesliga Spiel besucht haben. Kommenden Sonntag sollen es aber gern noch ein paar mehr werden!“

Babelsberg Basketball Fan (…mag unerkannt bleiben): „Es war ein cooles Spiel! Die Stimmung war genial, besonders durch die Trommeln in der Halle. Ich komme sehr gern wieder und hoffe, die Jungs steigen auf!“

————————————————————————————
ERGEBNISSE DES SPIELTAGES:

SV Babelsberg 03 Basketball vs. Basket Brandenburg 76:67 (20:18/24:11/22:12/10:26)
Basket Brandenburg vs. BG 94 Schwedt 51:73 (12:18/11:19/15:15/13:21)
BG 94 Schwedt vs. SV Babelsberg 03 Basketball 59:85 (16:20/15:30/16:10/12:25)

————————————————————————————
AUSBLICK:

-> weiter geht’s am kommenden SONNTAG, den 10.03.2019, in unserer Heimhalle, in der Steinstrasse 80-84, 14480 Potsdam
-> 10Uhr gegen Strausberg und 14 Uhr gegen Woltersdorf


Comments.

Currently there are no comments related to this article. You have a special honor to be the first commenter. Thanks!

Leave a Reply.

* Your email address will not be published.
You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>